Schritt 2 - explain it simple

Schulungsplattform - Schritt 2

Werbe-E-Mail anlegen + Werbe-E-Mail 

1) Werbe-E-Mail anlegen: 

Bitte legen Sie sich folgende E-Mail-Adresse an: nachname.explainitsimple@gmail.com –> Diese E-Mail Adresse gilt als Übergangslösung und sollte maximal ein paar Monate so genützt werden.

Langfristige E-Mail-Adresse anfordern: Bitte schreiben Sie eine E-Mail an: technik@digital-solutions-360.com –> Geben Sie hier an, dass man bitte folgende E-Mail-Adresse für Sie anlegen soll: nachname@explain-it-simple.com –> Die E-Mail-Adresse wird dann innerhalb weniger Tage angelegt. Bitte hier unbedingt das Passwort von Gmail mitschicken. Es kann sein, dass ein Identifizierungs-Code zugesendet wird, bitte diesen sofort an die E-Mail-Adresse: technik@digital-solutions-360.com

Sobald Sie sich eine E-Mail-Adresse angelegt haben, schicken Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse die Werbe-E-Mail, die Sie an den Kunden schicken würden, damit wir nochmals kontrollieren können, ob diese E-Mail korrekt von Ihnen aufbereitet wurde.

2) Angebots-E-Mail: Schreiben Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse eine E-Mail: lauterbach@explain-it-simple.com und cc: office@explain-it-simple.com, mit der Bitte um Zusendung des Angebots-E-Mails für explain it simple. In der Angebots-E-Mail bitte die Kontaktdaten hinsichtlich der eigenen Daten umschreiben.

Zwei Anhänge für die E-Mail bitte herunterladen und bei der E-Mail an den Kunden immer anhängen:

Hinweis: Der Kunde erhält eine professionelle Angebots- bzw. Werbe-E-Mail und 2 Anhänge, bestehend aus Angebotsschein und Konzept / Drehbuchpapier. 

Angebotsschein 1 downloaden: Angebot – explain it simple (Preise-Übersicht) 

Konzept und Drehbuchpapier downloaden: Konzept und Drehbuch erstellen – explain it simple –> Immer im Angebot mitschicken. Die Fragen in diesem Word müssen vom Kunden beantwortet werden und wieder retour geschickt werden, nur so können wir eine finale Preiseinschätzung machen. 

3) Falls die Zusammenarbeit beendet wird: 

Sollten Sie die Zusammenarbeit in Zukunft beenden, bitte um kurze Rückmeldung an: technik@digital-solutions-360.com, damit die Daten wieder gelöscht werden können, was aus Datenschutzgründen wichtig ist. 

FAQ: 

1) Muss die MwSt. immer mitberechnet werden im Angebotsschein? 

Da der Unternehmenssitz in Österreich ist, muss nur bei Angeboten für Unternehmen in Österreich die 20 % MwSt. berechnet werden. Bei allen Unternehmen außerhalb von Österreich wird dieser Punkt nur mit einem Leerstrich gefüllt werden, sprich die MwSt. muss nicht ausgeführt werden. 

2) Muss die Angebotsschein-Nr. abgeändert werden?

Nein, kann immer gleich angeführt werden oder mit einer nach eigenem Ermessen frei gewählten Zahl angeführt werden.