Schulungsplattform - Schritt 2

Werbe-E-Mail anlegen + Werbe-E-Mail 

1) Werbe-E-Mail anlegen: 

Bitte legen Sie sich folgende E-Mail-Adresse an: nachname.explainitsimple@gmail.com –> Diese E-Mail Adresse gilt als Übergangslösung und sollte maximal ein paar Monate so genützt werden.

Langfristige E-Mail-Adresse anfordern: Bitte schreiben Sie eine E-Mail an: technik@digital-solutions-360.com –> Geben Sie hier an, dass man bitte folgende E-Mail-Adresse für Sie anlegen soll: nachname@explain-it-simple.com –> Die E-Mail-Adresse wird dann innerhalb weniger Tage angelegt. 

Sobald Sie sich eine E-Mail-Adresse angelegt haben, schicken Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse die Werbe-E-Mail, die Sie an den Kunden schicken würden, damit wir nochmals kontrollieren können, ob diese E-Mail korrekt von Ihnen aufbereitet wurde.

2) Angebots-E-Mail: Schreiben Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse eine E-Mail: lauterbach@explain-it-simple.com und cc: office@explain-it-simple.com, mit der Bitte um Zusendung des Angebots-E-Mails für explain it simple. In der Angebots-E-Mail bitte die Kontaktdaten hinsichtlich der eigenen Daten umschreiben.

Zwei Anhänge für die E-Mail bitte herunterladen und bei der E-Mail an den Kunden immer anhängen:

Hinweis: Der Kunde erhält eine professionelle Angebots- bzw. Werbe-E-Mail und 2 Anhänge, bestehend aus Angebotsschein und Konzept / Drehbuchpapier. 

1a) Angebotsschein 1 downloaden: Angebot – explain it simple (Preise-Übersicht) 

2) Konzept und Drehbuchpapier downloaden: Konzept und Drehbuch erstellen – explain it simple –> Immer im Angebot mitschicken. Die Fragen in diesem Word müssen vom Kunden beantwortet werden und wieder retour geschickt werden, nur so können wir eine finale Preiseinschätzung machen. 

FAQ: 

1) Muss die MwSt. immer mitberechnet werden im Angebotsschein? 

Da der Unternehmenssitz in Österreich ist, muss nur bei Angeboten für Unternehmen in Österreich die 20 % MwSt. berechnet werden. Bei allen Unternehmen außerhalb von Österreich wird dieser Punkt nur mit einem Leerstrich gefüllt werden, sprich die MwSt. muss nicht ausgeführt werden. 

2) Muss die Angebotsschein-Nr. abgeändert werden?

Nein, kann immer gleich angeführt werden oder mit einer nach eigenem Ermessen frei gewählten Zahl angeführt werden.